Archiv

Berichte 2018

Berichte 2017

Berichte 2019
____________________________

Erstes Turnier der neuen Minicup-Saison (2019/20)  in Neumünster

Die Kleinfeld-Einstiegsturnierserie der Region Nord/Ost bietet den jüngsten Spieler/innen die Möglichkeit, sich mit gleichaltrigen Tennisspieler/innen zu messen und gleich drei unserer Jungs waren erfolgreich.
Im Jahrgang 2012 belegte Magnus Haack unter 16 Teilnehmern im A-Feld den vierten Platz.
Im Jahrgang 2011 im B-Feld wurde Matti Palme sogar Erster und Pontus Begert Dritter und das bei ihrem ersten Turnier.
_______________________________________________________________________

 

Saisonauftakt 2019

 

Es herrschte Hochbetrieb auf der Tennisanlage des SV Mönkeberg. Bei herrlichem Wetter wurde unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ am 27. April die Sommersaison eröffnet.

Über 20 Kinder tummelten sich mit ihren Eltern auf der Anlage. Unter der fachlichen Anleitung unseres Trainers, Harald Fleig, hatten die kleinen Talente ihren Spaß auf der Anlage.

Viele Kinder haben sich spontan in Abstimmung mit ihren Eltern zum Training ab Mai angemeldet.

Aber auch die Erwachsenen zeigten reges Interesse und griffen zu den neuen Tennisschlägern.

Gegen 13 Uhr konnten sich die Verantwortlichen der Sparte über zahlreiche Neuanmeldungen freuen.

Anschließend trafen sich die Mitglieder der Tennissparte zum traditionellen Eröffnungs-Kuddelmuddel. Nach anfänglichen Anpassungsschwierigkeiten an die neuen Platzverhältnisse entwickelten sich schon sehr interessante Ballwechsel. Der Spaß stand im Vordergrund der heutigen Veranstaltung.

Bernd bedankte sich in seiner Eröffnungsrede zunächst bei den zahlreichen freiwilligen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass sich die Anlage in einer guten Verfassung präsentierte.

Ein besonderer Dank galt den Mitgliedern, die aufgrund ihrer Funktion oder des Alters von Arbeitsstunden befreit wären. Ihr Einsatz wurde anerkennend durch Beifall gewürdigt.

Zum Abschluss des Tages hatte Rudi wieder einmal den Grill bestückt. Und es wurde bis zum Einsetzen des Regens in gemütlicher Runde diskutiert.

Allen Beteiligten war die Freude am Tennisspiel und der Gemeinschaft anzumerken.

Der Spartenvorstand wünscht allen Mitgliedern eine schöne Tennissaison.

_______________________________________________________________________

Jahreshauptversammlung der Tennissparte

Am 18. Februar 2019 fand die Jahreshauptversammlung der Tennissparte im Jugendheim Mönkeberg statt. Spartenleiter Bernd Schlünz gab nach der Begrüßung der Teilnehmer einen Rückblick auf die Saison 2018 und einen Ausblick auf die Veranstaltungen in 2019. 
Die übrigen Vorstandsmitglieder berichteten aus ihren Ressorts. 
Die anwesenden Mitglieder erteilten der Spartenleitung Entlastung für 2018.

Anschließend waren die Mitglieder zur Wahl aufgerufen. 
Die Wahlen erfolgten jeweils einstimmig.


Details siehe Protokoll ...

_______________________________________________________________________

Grünkohlessen 2019

Für den 15. Februar hatten die Verantwortlichen der Tennissparte wieder zum traditionellen Grünkohlessen eingeladen.

Bernd konnte in seiner Begrüßungsrede dreißig Gäste im Wildgarten begrüßen, darunter auch einige neue Gesichter. Die außergewöhnlich hohe Beteiligung ist für uns Bestätigung, dass auch die Geselligkeit im Tennisclub nicht zu kurz kommen darf. Neben dem guten Essen standen interessante Gespräche im Vordergrund. Erst in den späten Abendstunden löste sich die Gesellschaft langsam auf.

Alle freuen sich auf das Grünkohlessen 2020.

_______________________________________________________________________

Auftakt in das Tennisjahr 2019

Traditionell beginnt die Tennissaison in jedem Jahr mit einem Herren-Doppelturnier in der Halle.

Trotz zahlreicher verletzungsbedingter Absagen konnte Bernd am 5. Januar zwölf Aktive begrüßen.

Damit konnte auf allen Feldern gespielt werden. Und man merkte allen an, sie hatten nach den Feiertagen richtig Lust auf Bewegung.

Gespielt wurde mit wechselnden Partnern und es gab teilweise hochklassige und spannende Matches.

Nach zwei Spielrunden wurde eine längere Pause für ein gemeinsames Abendessen eingelegt.

Danach fiel der Wiederbeginn einigen etwas schwerer. Nach über vier Stunden hatte Peter Fischer das beste Spielverhältnis und konnte sich über den Sieg an diesem Abend freuen.

Bernd hatte sich um Preise gekümmert und es konnte wieder einmal jedem Spieler ein Preis überreicht werden.

Alle hatten ihren Spaß an diesem Abend und freuen sich nicht nur auf die bevorstehende Tennissaison, sondern auch auf die Wiederholung im Januar 2020.

_______________________________________________________________________